VUCA

Cord Oliver Molthan Haltung, Kreativität

Volatility, Uncertainty = Unsicherheit, Complexity, Ambiguity = Mehrdeutigkeit.

Mehrdeutigkeit bedeutet, dass es für einen Umstand mehrere Interpretation oder Werte geben kann, die man zuordnen kann oder sollte. Für eine bestimmte Zeit in einem Schwebezustand von Alternativen gehalten zu werden, empfinde ich als einen Prozess, der die Denkfähigkeit befeuert und durch den sich kreative Energien freisetzen. Immer wieder geht man zu dem scheinbar noch nicht gelösten Thema und findet erneut Wege, die man beschreiten kann. Manche dieser Wege kann man sogar parallel beschreiten und – auch wenn sie widersprüchlich sind oder scheinen – zu jeweils guten und sehr unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Nicht jeder mag diese Vorgehensweise. Vorhersehbarkeit, Routine, Optimierung und Eindeutigkeit sind notwendige Bestandteile des täglichen Lebens. Einen Menschen mit seinen Fähigkeiten und seinem möglichen Nutzen durch seinen Titel schnell und eindeutig zu identifizieren und dadurch in der Maschinerie des Wirtschaftens einordnen zu können, ist beliebt. Welche Führungskräfte erlauben sich den Luxus, das Vage, die abstrakte Disposition als attraktiv anzuerkennen und ihnen Zeit zu widmen? Wer sagt schon: „Überraschen Sie mich!“ oder „Ich brauche einen Mitdenker!“ oder „Ich muss mal wieder Undefiniertes entdecken!“  

Stellen Sie sich vor, ein Vertriebsmitarbeiter ruft bei einem potentiellen Kunden an und sagt: „Wir können gut denken und sind offen für neue, technische Wege. Sollen wir nicht mal sprechen über was Sie so bewegt und was wir denken?“  Die Wahrscheinlichkeit, dass auf der andern Seite Zeit genug ist, um die Dimension des nicht eindeutigen Satzes zu verarbeiten, ist meistens gering. Oft kommt die Replik: „Und was genau machen Sie? Was genau können Sie uns bieten?“

Ein mechanistisches, Zeit sparendes Denken wird zelebriert, wo nach Ersatzteilen gesucht wird, die in ein bereits existierendes System passen müssen. Welche Führungskraft hat genug Mut sich Zeit zu nehmen, um Instabilität, Kreatives und neue Impulse in seine Gespräche zu lassen? Ist Ambiguität nicht eine Voraussetzung für Entwicklung? Wie überall ist auch hier ein gesundes Verhältnis von Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit sinnvoll. Der Mensch und das Wirtschaften brauchen die Sicherheit des Funktionierens und der Routine. Eine zukunftsfähige Entwicklung beginnt jedoch meistens mit Uneindeutigkeit und der sich daraus ergebenden, notwendigen Veränderung von Denkmustern.