Umdenken: Sundowner

Cord Oliver Molthan Haltung

Die Erde ist eine Scheibe. Die Sonne geht am Horizont unter und versinkt im Meer. Auch heute gibt es noch Flatearther, die glauben, dass dies der Fall ist. Wir wissen, dass die Erde eine Kugel ist, doch unsere Sprache hat sich nicht geändert. Wir sagen nicht: wie schön, wenn die Erde sich endlich von der Sonne abwendet. Wir trinken einen sundowner und keinen earthturner.

1835. Menschen, die begeistert auf die erste Bahnfahrt warten und andere, die sagten, dass eine Geschwindigkeit schneller als 30 Kilometer pro Stunde bei Reisenden wie Zuschauern unfehlbar schwere Gehirnerkrankungen, eine Art Delirium furiosum, erzeuge.

Wie wehrt man sich gegen polemisches Vordenken, dass überall verbreitet wird? Wie trennt man die Spreu des Denkens vom Weizen des Gedachten? Und habe ich dafür überhaupt Zeit? Und falls ja, treffe ich auf offene Ohren, wenn ich in die Veränderung gehen möchte?

Es ist doch so viel besser, zu tun und zu denken, was alle so ungefähr denken und tun. Es ist doch viel besser Worte und Sätze zu benutzen, die alle benutzen. Vorgegaukelte Geborgenheit im oberflächlichen Denken und Sprechen der Vielen.

Denkt um!!