Facilitator’s ABC

Cord Oliver Molthan Facilitation

Z = Zuhören

„Ich sage Herrn B. lieber nicht, dass eine Untersuchung kürzlich gezeigt hat, dass Patienten, die von Ärztinnen behandelt werden, im Schnitt länger leben als die, die von Ärzten betreut werden. Vermutlich liegt es daran, dass Ärztinnen in der Regel weniger reden, sich verständlicher ausdrücken und vor allem mehr und besser zuhören. Im Durchschnitt warteten Ärztinnen in einer Studie drei Minuten, bevor sie einen Patienten unterbrachen. Ärzte hielten es nur 47 Sekunden lang aus.“*

Wäre es da nicht auch sinnvoll, dass Führungskräfte manchmal zuhören? Womöglich haben Sie dann länger Kräfte, die sie führen können.

Nach eigenen, nicht repräsentativen Feldforschungen schafft es ein durchschnittlich ausgebildeter und begabter Deutscher im Arbeitsumfeld circa 20 Sekunden zu schweigen, wenn niemand anderes im Raum bzw. in seiner Umgebung spricht und er auch nicht anderweitig beschäftigt ist. Der durchschnittlich ausgebildete und begabte Japaner fühlt sich bei der Arbeit im Kreise von Kollegen und Kolleginnen in Stille für circa 70 Sekunden gut aufgehoben.

*Aus einem Interview mit Gian Domenico Borasio, Inhaber des Lehrstuhls für Palliativmedizin an der Universität Lausanne (Schweiz), Die Zeit, No.2, 03.Januar 2020, Hört Zu!