Trainer

Unsere Kompetenzen liegen in den Bereichen Denken, Sprechen und Handeln von Menschen. Wir beschäftigen uns damit, diese Fähigkeiten zu reflektieren und zu entwickeln. Diese Fähigkeiten können in unterschiedlichen Themen aufbereitet werden. Hier eine Auswahl unserer Kompetenzen: 

Führung

Wie geht Führung? Welcher Führungsstil ist angemessen? Wie führe ich Kolleginnen und Kollegen mit mehr Berufserfahrung? Wie geht Führung im internationalen Kontext? Wann sind Menschen bereit mir zu folgen? Wie führe ich ein Team, sodass es Leistung bringt? Welche Coachingtechniken braucht eine Führungskraft?

Wie spreche ich wirksam? Wie gestalte ich eine faire und klare Kommunikation? Wie kommuniziere ich im interkulturellen Kontext? Welche Werte liegen meiner Kommunikation zugrunde? WIe gehe ich mit unterschiedlichen Kommunikationsmustern um? Wie führe ich erfolgreiche MItarbeitergespäche? Wie bewege ich Menschen in einem Mitarbeitergespräch? Wie definiere ich Grenzen und halte sie - auch bei Gegenrede? Wie gehe ich mit Widerständen um? Wie löse ich Stillstand auf? Wie entschärfe ich Konfliktsituationen? Wie vermeide ich Konflikte im Alltag? 

Präsentieren

Wie stukturiere ich eine Präsentation? Wann wird eine Präsentation gut und wirksam? Wie verhalte ich  mich bei einer Präsentation? Wie kann ich meine Persönlichkeit bei einer öffentlichen Rede einsetzen? Wie geht gute Rethorik? Wie baue ich einen Verbinung zu meinen Zuhörerinnen und Zuhörern auf? Wie unterhalte ich Menschen?

Verkaufen

Was verkaufe ich eigentlich? Wie entwickele ich eine unternehmerische Haltung als Verkäufer? Ist der Kunde wirklich König? Wie komme ich auf Augenhöhe? Wie entwickele ich eine Nische für meine Botschaft? Wie schaffe ich es, dass  der Kunde ein gute Erfahrung macht? (Experience Design) Soll ich an meinen Verkaufsgespräch arbeiten oder lieber Attraktivität für mein Unternehmen, mein Produkt und mich aufbauen?

Und dann arbeiten wir rund um das Thema Kreativität. Wir gestalten ko-kreative Workshops zum Thema Durchsetzungsvermögen für Frauen. Wir bereiten Sie auf Ihre Messen vor und haben Ideen, wie Messestand und Messepersonal gut zusammenpassen. Und so geht es weiter......unser Erfahrungsschatz ist vielfältig.  

All diese Massnahmen sind natürlich in Deutsch und Englisch verfügbar und andere Sprachen auf Anfrage.

Unsere Branchenerfahrung: 

  • Automobilhersteller,
  • Automobilzulieferer,
  • Chemie,
  • Elektronik,
  • Healthcare,
  • High Tech,

 

  • Luft- und Raumfahrt,
  • Maschinenbau,
  • Softwareherstellter,
  • Sportartikelhersteller,
  • Stahlerzeugung,
  • Telekommunikation...
Training, Probehandeln

Training und Probehandeln

Meister werden nicht geboren. Meister werden braucht Zeit und viel praktisches Üben. Training bietet daher eine Mischung aus theoretischen Inhalten, Vormachen, Probehandeln und umfangreichen Rückmeldungsrunden. Probehandeln und Rückmeldungen sind die zeitintensivsten Teile. Besonders das Probehandeln ist unerlässlich. Es gibt dem Trainee die Möglichkeit eine ganzheitliche Erfahrung (körperlich, kognitiv, emotional) hinsichtlich dessen zu machen, was sie/er erreichen will/soll.

Probehandeln und Kernqualitäten

Probehandeln ist nicht jedermanns Sache. Der Widerstand ist vielfältig:

  • keine reale Situation,
  • mein Simulationspartner versteht die Rolle nicht,
  • ich kann auf Kommando nichts vormachen,
  • ich kann das nicht vor vielen Menschen tun,
  • keine natürliche Umgebung….

..........die Liste der Einwände ist lang und gut nachzuvollziehen. Vor allem wenn man weiß, dass es viel Raum für Verbesserungen bei sich selbst gibt und dass andere Kolleginnen und Kollegen zuschauen. Diese Hürden mit den Kunden zu meistern liegt bei dem Trainer und Facilitator solcher Workshops. In der Rolle des Facilitators ist es notwendig, eine vertrauensvolle Atmosphäre und Umgebung zu schaffen, in der Menschen schnell den Eindruck gewinnen, dass sie Dinge auf spielerische Weise ausprobieren können. Ausprobieren, ohne dass ihr Ansehen, ihr Selbstwertgefühl oder ihr Stolz gefährdet werden. In der Rolle des Trainers ist es hilfreich, Menschen mit der Kernqualitäten-Perspektive von Daniel Ofman zu betrachten. Sein Fokus liegt auf dem, was bereits vorhanden ist und wie es in seiner Intensität angepasst oder verändert werden kann, um dem angestrebten Ziel besser gerecht zu werden. Und manchmal muss sich der Trainee trotz aller Ressourcen eine neue Fähigkeit aneignen oder eine andere Perspektive bei der Arbeit mit Menschen einnehmen.