Facilitator in bewegten Zeiten

Ungewissheit, Verhärtungen, Komplexität,
                            verfranzen, sich auseinander diskutieren..........
                                                  alles angestammte Spielfelder eines Facilitator!

Was sind die Herausforderungen in bewegten Zeiten, die wir hören,
wenn wir mit der Wirtschaft sprechen?
Hier einige Aussagen:

  • Wenn viele im Homeoffice bleiben, wie können wir konstruktiv zusammenkommen?

  • Was wir brauchen ist der Wechsel offline - digital arbeiten und dann virtuell treffen und Ergebnisse generieren.

  • Der Dialog zwischen den Abteilungen wird weniger. Es gibt immer mehr Einzelabsprachen.

  • Durch die räumliche Distanz leisten sich die Menschen auch ein stärkeres Beharren auf Standpunkten. Der Wille zum Kompromiss nimmt ab. Da sollten wir Lösungen anbieten.

  • Mir fehlen die Gesprächspartner.

  • Wir haben so viel zu tun in der Produktion, dass wir alles andere auf Eis legen. Und wenn wir uns treffen, müssen wir sehr produktiv sein. Da brauchen wir einen, der nicht im Prozess involviert ist.

  • Wir brauchen wieder das Treffen der Entscheider. Abstand, Hygiene – klar. Und trotzdem brauchen wir Annäherung in den Themen und gute Energie im Raum. Wer kann das?

Spielfelder eines Facilitators
Krise Facilitator
Melden Sie sich. Wir sind gesund, arbeitswillig und erfahren.